Buchvorstellung & Diskussion in Berlin

,
Laidak, Boddinstraße 42/43, Berlin

Der Wert und das Es

Über Marxismus und Psychoanalyse in Zeiten sexueller Konterrevolution

mit Uli Krug

Freuds Psychoanalyse gilt seit langem mindestens als obsolet, wenn nicht gleich als Fall für die politisch-wissenschaftliche Asservatenkammer: veraltet, unhistorisch, euro-, phallo- und androzentrisch. Diese idiosynkratische Reaktion gälte es eher als Reaktion auf den nach wie vor verstörenden Wahrheitsgehalt von Freuds Kulturdeutungen zu erkennen. Warum die Psychoanalyse zum Kern der Kritischen Theorie rechnet, was die Kritik der seelischen Ökonomie mit Marxens Kritik der politischen Ökonomie verbindet und warum der Verzicht auf psychoanalytische Erkenntnis zeitgenössische Theoriemoden so anfällig für (anti-)sexuelle Projektionen macht und sie insgesamt verblöden lässt - das sind Themen des Buches “Der Wert und das Es” von Uli Krug, aus dem der Autor lesen wird.