Vortrag & Diskussion in Berlin

,
Schankwirtschaft Laidak, Boddinstraße 42/43, Berlin-Neukölln

Das Kapital — nach 150 Jahren …

mit Thomas Maul, Karl Rauschenbach und Bernd Volkert

Es war einmal und ist nicht mehr. Oder doch noch? Oder war da nichts? Oder nicht viel? Mit Jahrestagswillkür wollen an diesem Abend Thomas Maul, Karl Rauschenbach und Bernd Volkert 150 Jahre nach der Veröffentlichung von ‘Das Kapital. Kritik der politischen Ökonomie’ jeweils eigene Überlegungen anstellen, die aber die Absicht der Entmythisierung teilen: über heutigen Lektüre- und weiteren Handlungswert des Buchs, über dessen Autor, Marx, und dabei notwendigerweise über den aktuellen Stand der Dinge im Verbund der Menschen sowie über das Kapital. Seitenhiebe auf akademische oder andere Verwertungen von ‘Das Kapital’ über die Jahre können dabei vorkommen.